Aufwertung des Hubertussees in Borgsdorf
07.02.2022

Der Hubertussee in Borgsdorf ist in einem jämmerlichen Zustand und kann nicht für die Freizeitgestaltung (Schwimmen, Angeln) genutzt werden. Der Vorschlag ist, den See zu reinigen und wieder soweit in Stand zusetzen, dass er wieder zum Baden und Angeln genutzt werden kann. Dieses würde den Freizeitwert erhöhen und die Gemeinde attraktiver machen.

Straße nach Briese
07.02.2022

Die Straße zwischen Borgsdorf und Briese sollte ausgebaut werden, um den Bürgern an der Nordbahn die Möglichkeit zu geben, die Fahrten unabhängig von der Bahn auszuführen. Weiterhin wäre dieses auch eine vorbereitende Maßnahme zur Takterhöhung des S-Bahn-Verkehrs,

Zusätzliche Kennzeichnung verkehrsberuhigte Zone in der Waldemarstraße
07.02.2022

Zusätzliche Kennzeichnung der verkehrsberuhigten Zone in der Waldemarstraße in Hohen Neuendorf zur Förderung der Rücksichtnahme durch die Kraftfahrer*innen. Durch die zusätzliche Kennzeichnung auf oder an der Straße (Schilder, Aufdrucke z.B.) sollen die Kraftfahrer*innen auf die Besonderheiten einer verkehrsberuhigten Zone und die dort gebotene Rücksichtspflicht auf Kinder, Fußgänger*innen und Radfahrer*innen hingewiesen werden, ebenso auf die oft unangemessene Geschwindigkeit.

"Bienenstadt" stärker präsentieren
07.02.2022

Die Ortseingangsschilder sollten mit dem Zusatz "Bienenstadt" versehen werden, damit Touristen beim Besuch der Stadt die Bemühungen zur Gestaltung der Stadt als bienenfreundliche Stadt erkennen können. Darüber hinaus sollte eine ehrenamtliche Arbeitsgemeinschaft "Bienenstadt" gebildet werden, die Vorschläge für die Vermarktung der Stadt als "Bienenstadt" erarbeitet und alle Aktivitäten auf diesem Gebiet koordiniert. In dieser Arbeitsgemeinschaft sollten Institute, Vereine sowie alle interessierten Bürger mitarbeiten können.

Mehr Papierkörbe an den Hauptstraßen, in Schulnähe und um Verkaufsstellen
07.02.2022

Mehr Papierkörbe an den Hauptstraßen, in Schulnähe und um Verkaufsstellen zur Reduktion von Verschmutzungen durch Papier und Plastik sowie Glas etc. im Bereich von Verkaufsstellen und Schulen. Hundekotbeutel und Papierkörbe auf den Hauptstraßen alle 100 Meter.

Einrichtung einer Haltestelle für den Bus 822 in Höhe Briesestraße/Birkenwerder Straße
07.02.2022

Einrichtung einer Haltestelle für den Bus Birkenwerder über Bergfelde nach Hohen Neuendorf auf Höhe Briesestraße / Birkenwerderstraße 30. Es wird immer davon gesprochen, das Auto auch mal stehen zu lassen. Wie denn, wenn  man egal wohin erstmal 1,5 bis 2 Kilometer laufen müsste?

Trainingsgerüst für Trendsportart Calisthenics
07.02.2022

Der Bürgerhaushalt bietet Hohen Neuendorf die Gelegenheit von einem Trend im Fitnessbereich zu profitieren: Calisthenics. Ich schlage den Bau eines kompakten Calisthenics Gerüstes vor. Im angehängten pdf habe ich mir erlaubt, meinen Vorschlag genauer zu beschreiben und einen Kostenvoranschlag beizufügen.

, ,
LKW-Durchfahrtsverbot in der Rosenstraße in Borgsdorf
06.02.2022

Es kommt immer wieder vor, dass sich große Fahrzeuge in der Rosenstraße festfahren und über Bürgersteige und Grünflächen fahren, weil die Straße mit den Verkehrsinseln und parkenden Autos zu eng für diese Fahrzeuge ist. Außerdem sind die Fahrzeuge zu schwer für die verlegten Straßensteine, sie wurden bereits einmal wieder angehoben. Ich schlage deshalb vor, dass die Rosenstraße hinter der Einfahrt zu Pflanzen-Kölle für diese Fahrzeuge (außer AWU) gesperrt wird.

Spielplatz „Alt Borgsdorf“ Waldspielplatz
06.02.2022

Liebes Bürgerhaushalt Team, leider ist unser einziger Spielplatz in Alt Borgsdorf - Waldspielplatz Lindenstraße 17 - nahe dem Restaurant Salvia wenig einladend und sehr veraltet. Man redet hier nicht über einen neuen Spielplatz, sondern die große vorhandene Fläche zu modernisieren und attraktiver zu gestalten. Ein echtes Highlight schaffen. Der Spielplatz ist recht traurig anzusehen, wenn man die Spielplätze im Umkreis kennt. z.B. ein Schiff oder Wasserspielplatz. Der Zuzug steigt auch bei uns und es gibt immer mehr kleine Kinderaugen, die sich darüber freuen würden. Es wäre toll, wenn der Vorschlag ins Rennen geht. Ich bedanke mich, dass man seine Vorschläge vortragen darf. 

Grünflächen und Bäume in Borgsdorf
06.02.2022

Vor der Apotheke in Borgsdorf war die Grünfläche bis vor einigen Jahren mit insektenfreundlichen Wildrosen bepflanzt. Diese wurden entfernt und durch eine Rasenfläche ersetzt. Ich schlage vor, diese Fläche, aber auch andere Grünflächen – wie die „Verkehrsinseln" in der Rosenstraße – bienen- und insektenfreundlich zu bepflanzen. Gleichzeitig sollten alle gefällten, weil vertrockneten, Bäume in der Rosenstraße mit großwachsenden Laubbäumen nachgepflanzt werden und z.B. mit Gießrändern (s. https://greenleaf.de/baumbewaesserung-methoden-vor-und-nachteile/) versehen werden. Im Zuge dessen sollten auch die noch stehenden Bäume zumindest mit einem Gießrand versehen werden. So gieße ich seit Jahren zwei (bei großer Hitze auch vier) Bäume; diese sind aber trotzdem bereits sehr stark geschädigt, weil das Gießwasser nicht wirklich bei den Baumwurzeln ankommt.

Pages