Vogelnistplätze/-hütten/-häuser
09.03.2020

Aufstellen und Anbringen von Nistkästen im öffentlichen Stadtgebiet

Thema: Umwelt & Natur (Bäume, Grünflächen und Spielplätze)
Altborgsdorfer Wald aufräumen
09.03.2020

Der Borgdorfer Wald zwischen Chaussee, alter B96 und Lindenstraße/Alte Trift ist ein wichtiger Erholungsraum. Leider ist er total verfüllt und es fehlt ein Wegekonzept, dass auch von dem Landesforst respektiert wird. Vorschlag: Organisation eines 2-4- stündigen Müllsammelns, Bereitstellung eines Müllcontainers Sowie kleines Catering für die Aktiven. Im Zweiten Schritt Erarbeitung eines Wanderwegekonzepts, das bei Forstarbeiten berücksichtigt und geschont wird.

Thema: Umwelt & Natur (Bäume, Grünflächen und Spielplätze)
Eine öffentliche Sitzbank im Fliederweg, OT Borgsdorf
08.03.2020

Wir schlagen vor: Aufstellen einer Sitzbank im Fliederweg, Ortsteil Borgsdorf, unterhalb der Laterne zwischen der Doppelhaushälfte Fliederweg 9/11. Warum: Im Dornbuschweg befindet sich das Altenpflegewohnheim Alep; viele Senioren (mit Begleitpersonen) nutzen den Fliederweg als verkehrsberuhigte Spielstraße, um mit ihren Rollatoren in Richtung des Gartenzenters "Kölle" und zurück zu gehen. Eine Sitzbank böte die Möglichkeit eines Zwischenhalts für eine kurze Pause. Außerdem könnten spielende Kinder oder deren Eltern/Großeltern sich auf der Sitzbank ausruhen. Unter der Laterne zwischen der Doppelhaushälfte Fliederweg 9/11 gibt es eine kleine Rasenfläche, die zur Aufstellung einer Sitzbank sehr geeignet wäre, ohne dass der Autoverkehr behindert werden würde.

Thema: Seniorenarbeit
Kostenlos ausleihbares Lastenrad für Bürger
08.03.2020

Ich schlage die Anschaffung eines Lastenrades vor, das kostenfrei für alle Bürger über die "fLotte Berlin" ausleihbar ist.

Thema: Straßen & Verkehr
Baumpflanzung im OT Borgsdorf
08.03.2020

Im Ortsteil Borgsdorf wurden in der Vergangenheit viele Bäume gefällt, aber nicht nachgepflanzt (z.B. Mittelinseln Rosenstraße, Waldgebiet Heim für Geflüchtete). Daher schlage ich vor, dass groß wachsende, schattenspendende Bäume mit einer hohen Wasserverdunstung nachgepflanzt werden (bei der Pflanzung von Bäumen wurden bisher künstlich kleingehaltene Bäume gepflanzt - diese bieten im Sommer keinen kühlenden Schatten, beispielsweise in der Sperberstraße). Gleichzeitig schlage ich vor, dass "Gießpaten" für Straßenbäume geworben werden. Die Bereitschaft von den Borgsdorfer Bürgern, aber auch der Kitas, ist sicherlich vorhanden.

Thema: Umwelt & Natur (Bäume, Grünflächen und Spielplätze)
Soforthilfe
08.03.2020

Nach einem Unglück (Haus abgebrannt oder zerstört) wird aus einem Fonds jedem betroffenen Bewohner 300 Euro für Kleidung usw. sowie eine Unterkunft (Pension, Hotel) für circa drei Tage zur Verfügung gestellt. Eine Rückzahlung ist nicht erforderlich.

Thema: Sonstiges
Blühwiesen und Blühstreifen auf Brachstellen (Bienen- und Insektenfreundlich)
07.03.2020

Die Stadt rühmt sich als Bienenstadt. Es gibt viele Brachflächen und breite Streifen Stadtland vor den Häusern. Diese sollten von der Stadt als Blühwiesen bzw. Blühstreifen angelegt werden. Dies ist sowohl für Bienen als auch Insekten notwendig und sinnvoll und mediterrane Pflanzen erleichtern zudem die Pflege.

Thema: Umwelt & Natur (Bäume, Grünflächen und Spielplätze)
Entwicklung eines Stadtkerns mit Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten
07.03.2020

Es fehlt ein wirklicher Stadtkern, der zwar erst langfristig, aber für die Stadt bereichernd und zukunftsweisend, umgesetzt werden sollte, um Hohen Neuendorf auch in Zukunft lebens- und wohnenswert zu erhalten.

Thema: Stadtteilprojekte
Wiedereinrichtung Fahrradweg vom S-Bahnhof zur Niederheide
07.03.2020

Nach der Entfernung des Fahrradweges kommt es immer wieder zu "Kollisionen" mit Fußgängern, die entweder keinen Platz machen trotz höflichen Fragens oder man wird wüst beschimpft. Das Entfernen des gekennzeichneten Fahrradweges ist daher höchst unverständlich und sollte wieder geändert werden.

Thema: Straßen & Verkehr
Beschichtete Tischtennisplatte für den Seilbahnspielplatz in Borgsdorf
06.03.2020

Insbesondere die größeren Kinder spielen gerne Tischtennis. Für den Seilbahnspielplatz wünschen wir uns, dass die dortige, sehr in die Jahre gekommene alte Betontischtennisplatte gegen eine beschichtete Tischtennisplatte aus Polymerbeton ausgetauscht wird. Diese entsprechen dem heutigen Standard, sind deutlich spielerfreundlicher, ebenfalls sehr robust und in der Anschaffung unter 2.000,- Euro zu haben. 

Thema: Kinder & Jugend

Pages