Parkplätze im Wohngebiet Golfplatzhäuser freigeben
10.02.2022

Im gesamten Wohngebiet Golfplatzhäuser - Neue  Dorfstraße, Am Golfplatz, Heidestraße, Lindenstraße und Frohnauer Weg - sind die Straßenparkplätze mit festen beschilderten Aufstellern mit Autokennzeichen oder Stellplatznummern versehen, daher reserviert / blockiert. Für Notdienste, Lieferfahrzeuge, Handwerker und Besucher gibt es hier keine Parkmöglichkeit. Mein Vorschlag: Die Straßenparkplätze für alle freizugeben.

Sicherung an der Bahnüberführung B96 durch Trennung von der Fahrbahn
10.02.2022

Sicherung für Fußgänger und Radfahrer an der Brücke/Bahnüberführung B96 / Berliner Außenring durch Trennung von der Fahrbahn. Die Brücke ist für Fugänger und Radfahrer eine Engstelle und birgt Gefahren durch den unmittelbaren motorisierten Verkehr. Vorschlag: Anbringen eines Geländers zwischen Fahrbahn und Fuß-/Radweg zur Erhöhung der Sicherheit.

Benennung einer Straße nach Kurt Gember
10.02.2022

Nun wohne ich schon weit über 60 Jahre in Hohen Neuendorf/Bergfelde. Ein Bürgermeister ist mir aber in positiver Erinnerung. Ich schlage vor, dass eine Straße nach dem ehemaligen Bürgermeister von Hohen Neuendorf, Herrn Kurt Gember, neu benannt wird. Herr Gember war damals ein Kommunist und hat sich in seiner Dienstzeit wahrhaftig "den A. für unsere Stadt aufgerissen". Er hat sich um alles persönlich gekümmert. Wir haben eine Geschichte und die kann man nicht vergessen. Den ehemaligen Bürgermeister Herr Gember würde ich als Leuchtturm bezeichnen.

Bäume pflanzen
10.02.2022

Laubbäume an Straßen und öffentlichen Plätzen pflanzen. Das ist gut fürs Mikro- und Makroklima.

Matten unter den Sportgeräten am Wasserturmpark
10.02.2022

Ich möchte für den Bürgerhaushalt gern vorschlagen, unter die Sportgeräte im Park am Wasserturm Matten zu installieren, damit die Geräte bei aufgeweichtem Boden besser zu nutzen sind. 

Weitere interaktive Elemente im Wasserturmpark
10.02.2022

Im nördlichen Hohen Neuendorf gibt es einen sehr schönen kleinen Park am Wasserturm. Dieser wird bereits heute regelmäßig von vielen Hohen Neuendorfern genutzt. Sie kommen hier zum Schlittenfahren, Sport treiben, zur Hunderunde oder zum Treffen mit Freunden hin. Es wäre schön, wenn es dort noch mehr Angebote für alle Altersgruppen gäbe. Denkbar wären bspw. eine Rutsche, ein Trampolin im Boden, weitere Sportgeräte für Senioren, ein Spielhäuschen, ein Trimm-dich-Pfad oder ein fest installiertes Fernrohr zur Vogelbeobachtung. Mein Vorschlag ist es deshalb, im Park am Wasserturm weitere interaktive Elemente aufzubauen und den Park somit in seiner Funktion als Mehrgenerationen-Treffpunkt zu stärken. Da die Spielplatzversorgung in diesem Teil von Hohen Neuendorf recht schlecht ist, würde ein weiteres Angebot im Park am Wasserturm auch diese Lücke schließen. Im Budget des Bürgerhaushaltes lässt sich sicherlich kein ganzer Spielplatz bauen, aber hoffentlich eines oder mehrere der oben beschriebenen Elemente.

Sportplätze zu jeder Tageszeit geöffnet
10.02.2022

Es sollten alle Sportplätze der Stadt Hohen Neuendorf uneingeschränkt zu jeder Tageszeit geöffnet sein - auch am Wochenende, in den Ferien und an Feiertagen. So können wir Kinder regelmäßig die Plätze besuchen und Fußball spielen und alle anderen Menschen Sport treiben!

Baum-/Spielhaus im Wasserturmpark
10.02.2022

Ich wünsche mir ein Baumhaus oder Spielhaus aus Holz für Kinder im Park am Wasserturm. Das Haus soll blau, grün, rot und gelb sein. Das Haus soll eine Tür haben, eine Leiter und zwei kleine Zimmer. Ich hoffe, dass mein Vorschlag angenommen wird, damit Kinder zukünftig mehr Dinge am Wasserturm machen können. Da bei uns in der Nähe kein anderer Spielplatz ist, wäre das wirklich schön.

Fertigstellung der Gehwegerneuerung in der Franzstraße
10.02.2022

Die Gehwege hier im Wohngebiet wurden vor wenigen Jahren erneuert. Es fehlt das Teilstück auf der östlichen Seite der Franzstraße zwischen August-Bebel-Straße und Stolper Straße. Es besteht Stolpergefahr!

Ein Museum für Hohen Neuendorf
10.02.2022

Einrichtung eines Museums (in einem freien Raum der Schulen oder Bibliotheken etc.), das die Geschichte des Gebietes der heutigen Stadt Hohen Neuendorf in den letzten 400 Jahren anschaulich darstellt und von Ehrenamtlern aufgebaut und betreut wird (Heimatmuseum).

Pages