15 Baumnachpflanzungen in der Engels-/Goethestraße zwischen Scheffler- und Rosenstraße
17.03.2020

Jedes Jahr verschwinden zwischen Friedhof und Havel (Marx-, Engels-, Goethestraße) alte Bäume ohne Nachpflanzungen. Wir wünschen uns 15 neue Bäume in der Friedrich-Engels-Straße/Goethestraße zwischen Hermann-Scheffler-Straße und Peter-Rosegger-Weg.

Thema: Umwelt & Natur (Bäume, Grünflächen und Spielplätze)
Ausbau des Kulturbahnhofs
17.03.2020

Umsetzung der Planung und des beschlossenen Projektes

Thema: Kultur
Mehrwegbecher für den Gastro-Bereich des FSV Forst Borgsdorf
17.03.2020

Anschaffung von Mehrwegbechern für den Gastro-Bereich des FSV Forst Borgsdorf zur 1) Vermeidung von ca. 20 Kubikmeter Müll pro Jahr, 2) Senkung der Kosten für die Müllabfuhr, 3) Schonung der Umwelt. Zu erwartende Kosten: ca. 600 Euro

Thema: Umwelt & Natur (Bäume, Grünflächen und Spielplätze)
Blumenpflanzkübel entlang der Hauptstraßen
17.03.2020

Blumenpflanzkübel entlang der Hauptstraßen über Patenschaften

Thema: Umwelt & Natur (Bäume, Grünflächen und Spielplätze)
Tanztee für Senioren
17.03.2020

Tanztee für Senioren einmal im Monat

Thema: Seniorenarbeit
Fahrradschiebeschienen im Ruhwald-Tunnel
17.03.2020

Fahrradschiebeschienen an den Treppen in der S-Bahn-Unterführung Ruhwaldstraße in Hohen Neuendorf

Thema: Sicherheit / Ordnung / Sauberkeit
Zusätzliches Tempo-30-Schild für die Falkenstraße in Borgsdorf
16.03.2020

Seit 2015 ist die Falkenstraße zwischen Berliner Straße und An der Nordbahn sehr gut ausgebaut. Leider kann der Autofahrer ein 30er-Schild nur an einem Ende sehen. An der Einmündung von der Nordbahn fehlt es. Wir würden uns freuen, wenn so ein Schild auch dort die Geschwindigkeit der Durchfahrer auf die erlaubte Geschwindigkeit reduzieren könnte.

Thema: Straßen & Verkehr
Lichttechnik für den Ratssaal und andere städtische Räumlichkeiten
15.03.2020

Im Neuen Rathaus und in anderen städtischen Räumen werden zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt. Dabei ist nicht nur die Stadt Veranstalter, sondern auch Vereine oder engagierte Bürger. Um diese Veranstaltungen technisch unkompliziert und flexibel zu unterstützen, schlage ich die Anschaffung mobiler, flexibler Lichttechnik durch die Bürger für die Bürger vor. Somit wäre eine Möglichkeit gegeben, unkompliziert kleinere Veranstaltungen zu illuminieren. Die Lampen lassen sich über Tablet oder Smartphone und die dazugehörige App steuern. Es ist jedoch ebenso möglich, direkt an den Lampen Einstellungen vorzunehmen oder über eine einfache Fernbedienung zu steuern. Durch die zentrale Ladefunktion im Case wird der Arbeitsaufwand in Vor- und Nachbereitung minimiert und Transport und Lagerung durch das mit Rollen bestückte Case vereinfacht.

Thema: Kultur
Freundlichkeitscodex für Hohen Neuendorf
15.03.2020

Hohen Neuendorf wird einwohnerstärker. Es tritt hier und da Stress auf, an Ampeln, bei der Parkplatzsuche, im Supermarkt an der Kasse. Es wird anonymer. Der Dorfcharakter verschwindet. Es wird egoistischer, voller und rauer. Ob laute Grillfeste, private Geburtstagsfeuewerke, der Hundehaufen vorm Grundstück des Nachbarn, der Hund ohne Leine und der stinkende Kamin. Der alte Nachbar zwischen zwei neuen Eigenheimen. Vielleicht wäre ein Freundlichkeitscodex eine tolle Idde. Hohen Neuendorf ist freundlich, WIR sind eine Stadt, ich bin Dein Nachbar o.ä. Freundlich sein, rücksichtsvoll sein, hilfsbereit sein und zusammenhalten. Das ist für eine moderne Gemeinde wichtig.

Thema: Kultur
Badestelle an der Havel
15.03.2020

Hohen Neuendorf ist ohne Badestelle nicht vollständig. Die Jugendlichen hätten einen tollen Begegnungsort und müssten nicht weite Wege über die Landstraßen zurücklegen. Auch Erwachsene könnten mit ihren Familien ihre Lebensqualität steigern und ihren Freizeitwert erhöhen.

Thema: Umwelt & Natur (Bäume, Grünflächen und Spielplätze)